Servlet pot Einkaufen Dinge, die Sie wissen müssen, um Herren-Ledergeldbörsen zu wählen

Dinge, die Sie wissen müssen, um Herren-Ledergeldbörsen zu wählen

Ist es an der Zeit, Ihre alte Brieftasche zu ersetzen? Schauen Sie und sehen Sie. Da Herrenportemonnaies oft missbraucht werden, können sie alt und abgenutzt aussehen, ohne dass wir es merken. Da Männer ihre Brieftaschen oft in den Gesäßtaschen tragen und dazu neigen, die Brieftasche zu vollzustopfen, dauert es nicht lange, bis sich die Abnutzung zeigt. Wenn Sie eine neue Brieftasche kaufen müssen, kann die folgende Anleitung hilfreich sein.

Es gibt viele Materialien, die zur Herstellung von Brieftaschen verwendet werden können. Durchsuchen Sie das Internet und Sie werden in der Lage sein, Anweisungen zu finden, um eine Brieftasche aus Klebeband oder aus einem ungeschnittenen Blatt Dollarnoten zu machen. Die beliebtesten Materialien für Portemonnaies sind Nylon und Leder, aber Leder ist die klassische Wahl für Portemonnaies für Männer.

Brieftaschen sind in vielen Stilen erhältlich. Es gibt Scheckbuchstile, ID-Stile, Bifold-Stile und versuchen Sie es mit Faltstilen von Brieftaschen. Sie sollten diejenige auswählen, die in Ihrer Situation am besten funktioniert.

Die beliebtesten Optionen sind die Brieftaschen im Bifold- und Trifold-Stil. Zweifach gefaltete Brieftaschen sind normalerweise die dünnsten Brieftaschen, können aber breiter sein als dreifach gefaltete Brieftaschen. Trifolds haben normalerweise mehr Kreditkartenfächer, sodass sie am besten für Personen geeignet sind, die viele Kreditkarten mit sich führen müssen.

Die Brieftasche im Scheckbuchstil eignet sich gut für Personen, die sowohl Schecks als auch Bargeld und Karten bei sich tragen. Diese Brieftasche ist normalerweise zu groß, um bequem in einer Gesäßtasche verwendet zu werden. Es wird aus der Tasche herausragen und ein leichtes Ziel für einen Taschendieb sein.

Wie oben erwähnt, kann es einen großen Unterschied machen, wo Sie die Brieftasche tragen, welche Brieftasche Sie wählen. Wenn Sie oft ein Sakko tragen und das Portemonnaie in der Jackentasche tragen werden, ist das Scheckbuch-Portemonnaie die perfekte Wahl. Die Bifold- und Trifold-Geldbörse sind manchmal zu dick, um sie in diesen Taschen zu tragen.

Die Art des Leders, aus dem die Brieftasche hergestellt wird, bestimmt auch die Kosten und die Qualität der Brieftasche. Das preisgünstigste Leder mit der niedrigsten Qualität ist die Brieftasche aus Spaltleder. Bei der Verarbeitung von Leder wird ein Teil des Leders auf die Hälfte der Dicke geschnitten. Der untere Teil der Haut wird dann geprägt, um das Aussehen einer Ledernarbung zu haben. Dieses Leder ist sehr dünn, aber nicht langlebig.

Die verbleibende oberste Lederschicht wird als Narbenleder bezeichnet. Obwohl es eine Narbung enthält, ist dieses Leder auch sehr dünn und hält nicht so lange wie das Leder der dritten Wahl.

Vollnarbenleder ist Leder, das nicht gespalten wurde. Es hat die natürliche Maserung und ist dicker als Spalt- oder Narbenleder. Vollnarbenleder behält seine Form besser und ist viel langlebiger als andere Leder für die Herstellung von Brieftaschen.

Um Ihre Ledergeldbörse zu schonen, sollten Sie jeden Monat einen Reiniger-Conditioner verwenden. Die ganz natürlichen Reiniger-Conditioner funktionieren am besten. Stellen Sie sicher, dass Sie der Brieftasche genügend Zeit zum Trocknen geben, bevor Sie sie wieder in Ihre Tasche stecken, um Flecken zu vermeiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.