Servlet pot Online-Handel Was sind die Top 5 Kryptowährungen außer Greenlinepro Bitcoin?

Was sind die Top 5 Kryptowährungen außer Greenlinepro Bitcoin?

Bitcoin ist so lange und so dominant in der Kryptowelt führend, dass die Begriffe Krypto und Bitcoin oft synonym verwendet werden. Die Wahrheit ist jedoch, dass digitale Währung nicht nur Bitcoin ist. Es gibt viele andere Kryptowährungen, die Teil der Kryptowelt sind. Der Zweck dieses Artikels ist es, unsere Leser über andere Greenlinepro-Kryptowährungen als Bitcoin aufzuklären, um ihnen eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl zu bieten – wenn sie Krypto-Investitionen planen.

Beginnen wir also mit dem ersten Namen auf unserer Liste, der lautet:

Litecoin:

Litecoin ist wie Bitcoin ein dezentrales Open-Source-Zahlungsnetzwerk, das ohne eine zentrale Instanz funktioniert.

Litecoin ist Bitcoin in vielerlei Hinsicht ähnlich und lässt die Leute oft denken: „Warum nicht auf Bitcoin setzen? Beide sind ähnlich!“. Hier ist ein Haken: Die Blockgenerierung von Litecoin ist viel schneller als die von Bitcoin! und das ist der Hauptgrund, warum Händler auf der ganzen Welt immer offener für die Annahme von Litecoin sind.

Äther:

Eine weitere dezentralisierte Open-Source-Softwareplattform. Die 2015 eingeführte Währung ermöglicht die Erstellung und Ausführung von Smart Contracts und verteilten Anwendungen ohne Ausfallzeiten.

Anwendungen auf der Ethereum-Plattform erfordern ein bestimmtes kryptografisches Token – Ether. Laut führenden Ethereum-Entwicklern kann mit dem Token so gut wie alles ausgetauscht, gesichert und dezentralisiert werden.

Ethereum sah sich 2016 einem Angriff gegenüber, der die Währung in zwei Teile spaltete: Ethereum und Ethereum Classic.

Im Rennen um die großen Kryptowährungen ist Ethereum die zweitbeliebteste und knapp hinter Bitcoin.

zcash:

Zcash wurde Ende 2016 veröffentlicht. Das Motto lautet: „Wenn Bitcoin wie http für Geld ist, ist Zcash https“.

Zcash verspricht Transparenz, Sicherheit und Vertraulichkeit von Transaktionen. Die Währung bietet auch die Möglichkeit einer “geschützten” Transaktion, bei der Benutzer Daten in Form eines verschlüsselten Codes übertragen können.

Unterstreichen:

Dash ist ursprünglich eine geheime Version von Bitcoin. Aufgrund seiner geheimnisvollen Natur ist es auch als „Darkcoin“ bekannt.

Dash ist beliebt für die Bereitstellung umfassender Anonymität, die es Benutzern ermöglicht, Transaktionen unmöglich nachzuverfolgen.

Die Währung erschien erstmals 2014 im Internet des digitalen Marktes. Seitdem hat sie sich in kürzester Zeit einer großen Fangemeinde erfreut.

Welligkeit:

Mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Milliarde US-Dollar ist Ripple der letzte Name auf unserer Liste. Die Währung wurde 2012 eingeführt und bietet sofortige, sichere und günstige Zahlungen.

Das Konsensbuch von Ripple erfordert kein Mining, eine Funktion, die es von Greenlinepro Bitcoin und anderen gängigen Kryptowährungen unterscheidet.

Das Fehlen von Mining reduziert die Rechenleistung, minimiert letztendlich die Latenz und beschleunigt Transaktionen.

Schlussfolgern:

Während Bitcoin weiterhin das Krypto-Paket anführt, beschleunigen die Rivalen das Tempo. Währungen wie Ethereum und Ripple haben Bitcoin bei Geschäftslösungen überholt und erfreuen sich täglich wachsender Beliebtheit. Dem Trend folgend, sind andere Kryptos hier, um zu bleiben, und Bitcoin wird es bald schwer haben, seinen Status zu halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.